Unternehmenspolitik

Die hohe QualitĂ€t unserer Produkte und Leistungen steht bei uns an erster Stelle. Sie ist Grundvoraussetzung fĂŒr die Zufriedenheit unserer Kunden. Damit erhalten wir nicht zuletzt auch unsere WettbewerbsfĂ€higkeit und sichern die ArbeitsplĂ€tze unserer Mitarbeiter.

Um diese hohe QualitÀt sicherzustellen, bauen wir auf eine breite Basis:

  • Wir investieren laufend in modernste Anlagen und stellen die erforderlichen Ressourcen zur VerfĂŒgung.
  • Unser Managementsystem wird stĂ€ndig ĂŒberprĂŒft und verbessert.
  • Unsere Mitarbeiter tragen ein hohes Maß an Eigenverantwortung und werden in laufende Prozesse eingebunden.
  • In unserem Betrieb herrscht eine offene und aktive Informationspolitik.

 

Fehlervermeidung steht in unserem Unternehmen vor Fehlerfindung. Wir prĂŒfen deshalb jedes einzelne Teil und streben eine 0-Fehler-Quote an. Unsere Mitarbeiter werden dazu laufend geschult und fĂŒr dieses Ziel sensibilisiert.


Umwelt-, Energie- und Arbeitsschutz
sind fĂŒr uns wichtige Themen. Wir verpflichten uns, die Einhaltung der geltenden Vorschriften und Gesetze regelmĂ€ĂŸig zu ĂŒberprĂŒfen und die Vorgaben in unserem Unternehmen umzusetzen. Im Rahmen unseres Energie- und Umweltmanagementsystems nach DIN ISO 50001 und DIN ISO 14001 verpflichten wir uns

  • angemessene strategische und operative Energieziele zu definieren und zu verfolgen.
  • alle notwendigen Informationen und Ressourcen zur VerfĂŒgung zu stellen, um die gesetzlichen, strategischen und operativen Ziele zu erreichen.
  • in einem kontinuierlichen Prozess unsere Energieeffizienz zu steigern.
  • alle rechtlichen Anforderungen in Bezug auf Energieeinsatz, Energieverbrauch und Energieeffizienz einzuhalten.
  • die Energieeffizienz bei der Beschaffung zu berĂŒcksichtigen.
  • das Bewusstsein unserer Mitarbeiter fĂŒr einen effizienten Energieeinsatz, fĂŒr unsere Umweltverantwortung und fĂŒr den Arbeitsschutz zu fördern und als handelndes Unternehmen mit gutem Beispiel voranzugehen.
  • eine offene und angemessene interne Kommunikation zum Energiemanagementsystem, zu wesentlichen Energieeinsatzbereichen und zur ErfĂŒllung strategischer und operativer Energieziele zu fĂŒhren.
  • das Abfallaufkommen so weit wie möglich zu verringern.
  • den Einsatz von Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe so gering wie möglich zu halten.

 

zu den GrundsÀtzen unserer gesellschaftlichen Verantwortung